Startseite | Kontakt | FAQ | Sitemap | Impressum | AGB

Pressestimmen

Pressestimmen

Führende Fachzeitschriften, Onlineportale und Konsumentschutz-Vereine haben Fotospeed getestet und kommen durchwegs zu einer sehr positiven Bewertung.

fotosonlinebestellen.ch

Das renomierte schweizer Webportal www.fotosonlinebestellen.ch vergleicht alle in der Schweiz tätigen Onlinefotolabore und schreibt über Fotospeed:

Testbericht

Das österreichische Unternehmen Fotospeed ist nicht der billigste Fotodienstleister in der Schweiz, besitzt aber die zufriedensten Kunden. Das ist kein Wunder, denn das Fotolabor liefert beste Qualität zu einem immer noch günstigen Preis. Die Website von Fotospeed ist auch als hochwertige Informationsquelle zu empfehlen. Abzüge stellt Fotospeed in eigenen Laboren in Linz und Wien her.

Fotospeed offeriert zwei unterschiedliche Angebotsschienen. Einmal für normale Schnappschüsse, Urlaubsfotos und dergleichen und das Ready2Print-Angebot für professionelle Fotografen und ambitionierte Amateure. Beim Profiangebot führt Fotospeed keine eigene Bildoptimierung durch, die bei normalen Aufnahmen für optimale Bildqualität sorgt. Anders als andere Anbieter verwendet Fotospeed für den üblicherweise unverschlüsselten FTP-Zugang zum Hochladen von Bildern separate Zugangsdaten, was die Sicherheit des Online-Zugangs verbessert.

VKI - Verein für Konsumenteninformation

Der VKI testete die Ausarbeitung von Fotopostern in österreichischen Fotolaboren.

Fotospeed erreichte mit "gut" die beste vergebene Note.

(8x "gut", 4x "durchschnittlich").

Testbericht

Besonders gut gefiel uns die Anleitung von Fotospeed (...)
Der exaktesten Beschnitt beim Großformat liefert übrigends Fotospeed (...)
Die drei erstplatzierten (...) Fotospeed (...) liegen in ihren Ergebnissen sehr eng zusammen. Alle drei gehören nicht zu den Branchenriesen. Offenbar setzen kleinere Labors eher auf Kontrolle durch geschulte Augen und können auch individuelle Wünsche berücksichtigen. (...)
Seinem Namen alle Ehre machte Fotospeed. Dort konnten wir das 20x30-Poster bereits nach einer Stunde abholen, das große nach einem Tag.

Richtigstellung

Leider sind dem VKI einige sehr peinliche Fehler unterlaufen! Wir haben uns die Zeit genommen und uns den Test mal genauer angesehen. (weiterlesen)

Nachzulesen ist der komplette Artikel auf der Homepage www.konsument.at oder dem Magazin "Konsument - das österreichische Testmagazin" Ausgabe 9/2012.

Zeitschrift Format

In seiner Ausgabe Nr. 34 vom August 2012 schreibt die Zeitschrift FORMAT:

Fotospeed wir von der Presse sehr gut bewertet.

Erstaunlicherweise haben auch viele kleine Labors die digitale Revolution überstanden. Das Geheimnis von (...) Fotospeed (...) lautet Spezialisierung, Qualität und/oder Geschwindigkeit.

Fotolabore im Vergleich

Fotospeed ist bei Testberichten immer ganz vorne mit dabei.

Format 2012/14

(Anklicken zum Vergößern)

Zeitschrift Format

In seiner Ausgabe Nr. 49 vom Dezember 2013 schreibt die Zeitschrift FORMAT:

Fotospeed wir von der Presse sehr gut bewertet.

Wer alle Termine (vor Weihnachten) versäumt hat, kann noch zum Spezialisten eilen, etwa dem Wiener Fotolabor Fotospeed (fotospeed.at). Gegen einen Expresszuschlag von 10 Euro und Selbstabholung produziert man Fotobücher innerhalb von drei Stunden.

www.filmscanner.info

Die bekannte Scanner-Homepage "www.filmscanner. info" hat bei uns Testscans anfertigen lassen und schreibt über die Qualität unserer Premium-Scans und PremiumPLUS-Scans:

Testbericht

Die maximale Nominal-Auflösung im Kleinbildbereich liegt bei 4790 dpi. Das ist (...) ein hervorragender Wert, als auch zeugt der Wert, dass der Noritsu HS-1800 in der Praxis nahezu das liefert, was er verspricht, nämlich ca. 96% der Nominalauflösung, also ein hervorragendes Ergebnis!

Der Noritsu HS-1800 liefert also eine sehr hohe effektive Auflösung; er übertrifft die meisten Filmscanner, die es auf den Markt gibt. Nur die Geräte von Hasselblad oder so mancher Trommelscanner erreichen noch höhere Auflösungen in der Praxis.

C`T Special - "Digitale Fotografie"

Das renommierte Computermagazin hat in der Sonderausgabe 4/2011 Scandienstleister getestet.

Testbericht

Fotospeed wurde von Color Foto getestet.

"Bei den (...)Testmotiven zeigte sich der Noritsu Scanner von seiner besten Seite, selbst bei schwierigen Motiven war der ganze Tonwertumfang präsent. Somit boten die Bilder gutes Ausgangsmaterial für die Bildbearbeitung, durch die recht präzise Belichtung ist der Aufwand niedriger als bei Nikon-Scandiensten. (...) Dank Digital ICE sind Staub und Kratzer kein Thema, alles in allem gelungene Scans."*

  Fotospeed : Ihr Fotolabor und Digitalisierungsspezialist